Home 9 Austrian Industry 9 Österreichische Spieleentwickler*innen vereint auf Steam

Österreichische Spieleentwickler*innen vereint auf Steam

18 Jun 2021 | Austrian Industry, Event, Pioneers, Press Release

Wien, Österreich – 18. June 2021 

Zum ersten Mal treten die österreichischen Spieleentwickler*innen vereint auf der weltweit grössten Distributionsplattform Steam auf und zeigen an diesem Wochenende die geballte Kreativität zahlreicher preisgekrönter Spiele, die in unserem Land von der kleinen aber qualitativ hochwertigen Szene entwickelt werden. 

Die weltweit grösste PC Spiele Distributionsplattform Steam zeichnet an diesem Wochenende die österreichischen Spieleentwickler*innen aus, in dem Steam die lokale Szene mit einem auf der Startseite beworbenen Sale unter dem Motto „Games Made in Austria“ prominent in Szene setzt. 

Diese einzigartige Zurschaustellung der kreativen Leistung lokaler Spieleentwickler*innen lenkt den Fokus auf den Wirtschaftsstandort Österreich, der bisher nicht unbedingt als Quelle von Game Developers auf der globalen Spielelandkarte wahrgenommen wurde. 

Durch das beherzte Vorgehen der Pioneers of Game Developer Austria und den unermüdlichen Einsatz einzelner Gründungsmitglieder gelang es die gesamte lokale Szene zu einen und einen spannenden Mix von mehr als 40 Spielen einem interessierten globalen Publikum zur Verfügung zu stellen. Darunter befinden sich mehrere preisgekrönte sowie visuell herausragende Titel wie Old Mans Journey von Broken Rules, führend im Bereich Simulation wie die Bus Simulator Franchise von stillalive studios, aber auch Millionenseller wie SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated vom Wiener Studio Purple Lamp / THQ Nordic. 

Dieses Sichtbarmachen der lokalen Szene richtet den Scheinwerfer auf die progressiven Möglichkeiten, die der Standort Österreich in dem so wichtigen wie zukunftsträchtigen Bereich Digitalisierung und im speziellen Softwareentwicklung ermöglicht. Aufbauend auf den hervorragenden Ausbildungsstätten im gesamten Bundesgebiet, sowohl im sekundären wie tertiären Bereich, die seit Jahren die Grundlage für den Erfolg der österreichischen Spieleentwicklung mitgestalten, hat sich unbemerkt der breiten Öffentlichkeit sowie wirtschaftspolitischen Entscheidungsträger ein aufstrebender Wirtschaftszweig entwickelt, der in der global stark umkämpften Spieleindustrie erfolgreich reüssiert.  

Österreichische Spieleentwickler*innen bieten ein modernes Umfeld, in einer zukunftssicheren Branche, die alle Altersgruppen anspricht und im Gegensatz zu anderen Kreativbereichen abseits prekärer Beschäftigungsverhältnisse ein stabiles Umfeld mit gut ausgestatteter kollektivvertraglicher Bezahlung anbietet. 

Die technisch sehr anfordernde und komplexe Entwicklung von Spielen auf den diversen Distributionsplattformen, von PC, über Konsolen, hinzu mobilen Spielen zeigt, dass Österreich abseits der gängigen Klischees von klassischer Musik, Tourismus und Skifahren auch im Entertainment Hochtechnologie Bereich wirtschaftlich erfolgreiche Möglichkeiten bietet. 

Eine gesamte Übersicht aller teilnehmender Titel finden sie hier: 
https://store.steampowered.com/sale/austria 

Einen wirtschaftlichen Überblick der Spieleentwicklung in Österreich entnehmen sie dieser volkswirtschaftlichen Studie: 
https://www.wko.at/branchen/information-consulting/unternehmensberatung-buchhaltung-informationstechnologie/game-development-studie-2019.pdf 

 
austrian games on sale on steam

Pressekontakt 
Email: presse@pgda.at 
+43/660/7938692 

Über Steam 
Steam ist die älteste und größte PC Verkaufsplattform der Welt, mit 120 Millionen aktiven Usern, 1 Trillion täglicher Seitenimpressionen und 25 Millionen concurrent Spielern online. 

Über Pioneers of Game Developer Austria 
Der Verband der österreichischen Spieleentwickler wurde 2017 von den Firmen Bongfish, jumpandUp, Mi’pu’mi Games, ovos media, Rarebyte, rudy games und stillalive studio gegründet. 

Der Verein bezweckt die Förderung der österreichischen Spieleentwicklungsbranche, sowie Ausbau von Kontakten in die Wirtschaft, Politik und Medien, mit einer positiven ökonomischen und sozialen Entwicklung in und für den österreichischen Standort. Im Mittelpunkt steht die positive Präsentation der österreichischen Spieleentwickler in Österreich und international und die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit junger Unternehmer, der Innovationskraft von Unternehmen sowie die Interessenvertretung gegenüber Politik, Sozialpartnern, Medien und Wirtschaft. 

Event: Monthly PGDA Call – Pitching!

Event: Monthly PGDA Call – Pitching!

For this month's PGDA call, we are talking to two very special guests about pitching your game to a publisher. Are you a game developer looking...

Event: Monthly PGDA Call

Event: Monthly PGDA Call

For this month's PGDA call, we are talking to three very special guests in the Austrian game development scene about running a successful game company and business...

Event: Monthly PGDA Call – Gamescom Edition

Event: Monthly PGDA Call – Gamescom Edition

How to do business and attract players to your game at Gamescom: that is the topic for this month's PGDA call. Gamescom is coming up, and we use this opportunity to...